Sprüche

5 Gedanken zu “Sprüche”

  1. Hallo Tim,
    es tut mir Leid, wenn du denkst, dass ich durch solche Kommentare nur die Seite verlinken möchte. Wenn du den Link entfernen möchtest, dann darfst du das natürlich – hast du ja auch schon getan. Natürlich ist es nicht ganz Sinn der Sache, dass man einfach Dinge kopiert und dann in seinen Status packt. Es gibt allerdings auch Sprüche, die selbst du hier in dem Artikel hast, die ich selber persönlich auch schon entweder a) gesagt habe oder b) schon von anderen gehört habe zu meiner Schulzeit. Beispiel: Gibt es eigentlich irgendwas an dieser Schule, dass funktioniert? Die Pause. – P. Klöckner

    Viele Sprüche, die aus Situationskomik entstehen, haben auch ein wenig etwas von anderen Sprüchen. Sprüche gibt es wie Sand am Meer und solche Sprüche aus dem Politikunterricht – Ist die Karotte braun geworden? – Bitte keine politischen Äußerungen! – Pascal W., P. Klöckner – hatten wir auch reichlich. Es geht nicht darum, einfach irgendetwas zu kopieren; es ist nun mal auch so, dass man entweder sich solche Sprüche als Beispiel nimmt, um eigene zu kreieren ohne abzuschreiben oder um diese eben als Status, sei es bei Facebook oder sonstwo, zu verwenden, weil man eben selber nicht die richtigen Worte findet.

    Ich habe kommentiert, weil ich die Sprüche teilweise wirklich lustig fand und mir die Situation gut vorstellen konnte. Dass sie als »WhatsApp-Spruch« enden sollen, das hat keiner gesagt ;) Die Kreativität der Nutzer verhindere ich sicherlich nicht, der Blog ist eine Art Sammlung, so wie dein Blog. Interessant finde ich ja, dass tagtäglich irgendwelche Sprüche benutzt werden von berühmten Menschen (Philosophen, Politiker, Musiker,…), aber da sagt keiner was dagegen, wenn man diese benutzt?

    Naja, das war nun meine Antwort. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Sprüchesammeln – habe selber ein Abibuch mit allen Sprüchen drin, kenne das also sehr gut.

    Gefällt mir

    1. Hallo Simone,
      danke für deine Antwort. Wenn du hinter deinem Konzept stehst, ist ja alles in Ordnung. Und das scheinst du ja, denn normale Spam-Kommentatoren antworten normalerweise nicht (und schon gar nicht so ausführlich) auf meine Antworten.

      Zu deiner Frage, warum niemand das Zitieren von mehr oder weniger berühmten Menschen infrage stellt: Hier wird die Quelle genannt und der Sinn des Zitats liegt oft weniger im Humor, als in einer interessanten Aussage. Das, was wir sammeln, ist sicherlich nicht auf dieser Niveaustufe und wird deshalb wahrscheinlich schneller kritisiert, gerade, wenn der Humor nicht verstanden wird.

      Den Grund, warum du deine Seite betreibst, kann ich dennoch nicht wirklich nachvollziehen. Wahrscheinlich möchtest du damit Geld verdienen – was ja auch nicht schlimm ist. Würde ich eine solche Seite betreiben, wie du sie betreibst, würde ich mich immer durch bestimmte Dinge abheben wollen – sei es die Qualität der Sprüche, die Aufmachung der Seite oder vielleicht auch eine Quellenangabe ;)

      Ein kleiner Tipp noch: Als ich deine Seite besucht habe, habe ich gesehen, dass dein Impressum nicht funktioniert (404 Error). Um seriöser zu wirken, würde ich hier unbedingt nachbessern.

      Woher nimmst du deine Sprüche? Denkst du sie dir selbst aus oder entdeckst du sie auf Facebook?
      Schönen Dienstag noch :)

      Gefällt mir

      1. Hallo Tim,
        nein, ich bin kein Spam-Kommentar, ich antworte auch gerne ausführlich :)
        Da hast du Recht, denn bei Berühmtheiten wird immer angegeben, wer etwas gesagt hat, stimmt schon.

        Danke, dass mit dem Impressum hatte ich gar nicht gemerkt. Ist natürlich wichtig, dass das Impressum funktioniert. Habe gerade auch dem Admin Bescheid gesagt, sollte also demnächst behoben sein.

        ich würde gerne bei vielen Sprüchen den Urheber angeben, jedoch ist es schwierig, den zu finden; nicht immer, aber doch sehr oft. Meine Sprüche nehme ich aus Facebook – wobei ich immer, wenn ich die Person kenne, die das gesagt hat, diese dann auch angebe -, bei Twitter finden sich sehr nette, nachdenkliche, witzige Sprüche – auch da wird immer der Autor angegeben, sofern bekannt -, manchmal entstehen eigene Sprüche durch Situationskomik, manchmal inspiriert durch andere, schon bekannte Sprüche. Neulich habe ich folgenden Spruch gesagt im Auto, als wir vom Einkaufen kamen und auf meiner Seite über der Tür der Salat lag: „Hey, wenn der Salat auf meinen Kopf fällt, dann haben wir Kopfsalat!“ Nicht sonderlich witzig, aber in dem Moment schon.

        Wenn ich die Zeit und Inspiration hätte, würde ich gerne eigene Sprüche auf der Seite veröffentlichen, leider habe ich weder die Zeit noch die Inspiration, jeden Tag Sprüche zu entwickeln oder einfach aufzuschreiben. Für mich ist diese Seite eine Art Sammlung; so, wie du auf deinem Blog auch Sprüche aus deiner Schulzeit sammelst, sammele ich Sprüche, die mir gefallen und die anderen gefallen könnten.

        Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch :)

        Gefällt mir

    1. Hallo Simone,

      die Sprüche, die in meinem Blog gesammelt werden sind nicht dafür gedacht, einmal als Facebook- oder Whatsappstatus zu enden. Vielmehr sind sie aus der Realität gesammelt – lustige und unerwartete Situationen, die den Alltag nicht langweilig werden lassen.

      Deine Seite verleitet leider viele Leute dazu, nicht mehr selbst kreativ zu werden, um sich eigene Statusmeldungen auszudenken, sondern nur noch zu googlen und dann ohne Quellenangaben Sprüche anderer Leute als eigene Sprüche auszugeben. Ich finde sehr schade, dass selbst die Statusmeldung nicht mehr Ausdruck persönlicher Kreativität werden kann, sondern für einige Leute (wie auf deiner »Neu hier?«-Seite beschrieben) die persönliche Note darin liegt, aus vorgefertigten Sprüchen den lustigsten auszuwählen.

      Ich bin Schüler und schnappe die Sprüche, die ich in meinem Blog sammle, meist während des Unterrichts auf. Daher handelt es sich in meinem Blog oft um Gesprächsfetzen und nicht um semi-coole Sprüche. Der Sinn hinter der Sprücheseite meines Blogs liegt darin, Erinnerungen an meine bisherige Schulzeit zu bewahren und darin, Sprüche für das Abibuch zu sammeln. Die Gründe für unser Sprüchesammeln unterscheidet sich also erheblich.

      Den Link zu deiner Seite habe ich vorsichtshalber entfernt, weil ich keinen direkten Zusammenhang zwischen unseren Seiten erkennen kann und ich deine Seite nicht durch eine externe Verlinkung unterstützen möchte.

      Wenn du Fragen zu meiner Meinung und meiner Spruchsammlung hast oder du diese Mail nicht unbeantwortet lassen kannst, dann stehe ich für eine Antwort gerne offen.

      Weißt du, mein Blog ist mir sehr wichtig, ich investiere viel Arbeit hinein, und so auch in die Kommentare. Ich wünsche dir dennoch viel weiteren Erfolg im Internet und auch außerhalb des Internets, vielleicht fällt dir ja später eine bessere Idee ein, als mit vorgegebenen Whatsappsprüchen die Kreativität der Nutzer zu behindern :)

      Alles Gute

      Gefällt mir

Schreibe einen Kommentar …

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s